Die Woche der Elektromobilität

"In naher Zukunft bewegen wir uns mit autonom fahrenden Elektrofahrzeugen, die mit sauberer Energie angetrieben und ressourceneffizient produziert werden."

 

Wann wir soweit sind und was die Aussage von Prof. Kampker für die Elektromobilproduktion schon heute bedeutet, diskutieren wir mit Ihnen in der „Woche der Elektromobilität“ vom 16.-19. Oktober 2018 in Aachen.

Am 17. Oktober 2018 findet der Elektromobilproduktionstag (EPT) bereits zum sechsten Mal statt und bildet damit den Kern der „Woche der Elektromobilität“. Gemeinsam mit Experten aus Industrie und Forschung tauschen wir uns mit Ihnen über gegenwärtige und zukünftige Herausforderungen und deren Lösungen aus.
Unsere diesjährigen Themenbereiche umfassen:

  • Produktion von Batteriezellen

  • Produktion von Batteriesystemen

  • Elektromotorenproduktion

  • Agile Produktion

  • Kreislaufwirtschaft

Freuen Sie sich auf interessante Beiträge über die Zukunft der Mobilität im Fokus einer von Innovationen vorangetriebenen Elektromobilproduktion.

 

Rahmenprogramm

Am 16. Oktober 2018 werden wir mit Ihnen die Zukunft der Elektromobilproduktion vordenken. In unserem kostenlosen Seminar „RoE Experience“ haben Sie die Möglichkeit, unseren innovativen „Return on Engineering (RoE)“-Ansatz in Form eines anwendungsorientierten Workshops hautnah zu erleben. Entwerfen Sie mit Hilfe von Augmented-Reality-Lösungen ein 3D-Betriebsmittel für einen realen Anwendungsfall. Das Betriebsmittel wird anschließend additiv hergestellt und innerhalb des Workshops erprobt. Die Teilnehmeranzahl ist auf 30 Plätze begrenzt.


Am Abend des 16. Oktober 2018 laden wir Sie zu einer Innovationstour auf dem RWTH Aachen Campus ein, bei der wir Ihnen unsere Forschungseinrichtungen zeigen. Dort erfahren Sie mehr über unsere aktuellen Forschungs- und Entwicklungsansätze zur Batterie- und Elektromotorenproduktion sowie unseren innovativen Karosseriebau- und Fahrzeugmontagekonzepten. Als besonderes Highlight werden wir Ihnen den Prototypen eines vollelektrifizierten LKW vorführen. Lassen Sie den Abend im anschließenden Get-Together ausklingen und freuen Sie sich auf interessante Fachgespräche im kleinen Kreis.


Während der Mittagspause des 6. EPT steht erstmalig auch die Besichtigung einer Fachausstellung von externen Industriepartnern auf dem Programm.

Neben diesen Ausstellungsständen finden Sie zudem unsere Themeninseln, an denen wir Ihnen die Forschungs- und Industrieprojekte des Lehrstuhls PEM der RWTH Aachen präsentieren.

Haben Sie selbst Interesse als Aussteller teilzunehmen? Sprechen Sie uns gerne an!
Erfahren Sie mehr zu den Veranstaltungen der „Woche der Elektromobilität“.

Mehr Infos

Seminare in der Woche der Elektromobilität

In der „Woche der Elektromobilität“ haben Sie die Möglichkeit, an weiteren Seminarangeboten neben dem 6. EPT teilzunehmen:

Das Basisseminar Batterieproduktion am 16. Oktober 2018 gibt Ihnen eine Einführung in die Technologien, Prozesse und Herausforderungen der Produktion von Lithium-Ionen-Batterien. Darüber hinaus wird die Produktion von Post-Lithium-Technologien sowie das Remanufacturing und Recycling von Batterien thematisiert.

Mehr Infos

 

Das Expertenseminar Batteriesicherheit am 18. Oktober 2018 fokussiert sich auf Gefährdungen und Sicherheitsmaßnahmen vom Engineering bis zur Produktion von Lithium-Ionen-Batterien. Hier werden Ihnen Normen und Standards, Zertifizierungsprozesse der Batterie sowie Sicherheitsaspekte in der Produktion von Batteriezellen und der Montage von Batteriesystemen näher gebracht.

Mehr Infos

 

Das Basisseminar Elektromotorenproduktion am 18. Oktober 2018 bündelt die Grundlagen zu den Prozessen, Technologien und aktuellen Herausforderungen in der Elektromotorenproduktion. Ein praxisnaher Vortrag aus der Industrie gewährt Einblicke in Entwicklungen und Lösungen der Branche.

Mehr Infos

 

Das Expertenseminar Elektromotorenproduktion am 19. Oktober 2018 geht detailliert auf hochrelevante innovative Produktionstechnologien für Elektromotoren wie die Hairpinstatorproduktion oder Kunststoffnutisolation ein. Zudem werden die Bereiche Qualitätssicherung/Prüftechnologien, Data Analytics und Produktinnovationen detailliert erläutert und durch einen Expertenvortrag aus der Industrie vertiefend beleuchtet.

Mehr Infos

 

Additive Fertigung für agile Entwicklung und Produktion Donnerstag, 18. Oktober 2018

Im Rahmen der Veranstaltung wird die gesamte Bandbreite kunststoffbasierter Additiver Fertigung beleuchtet. Hierbei werden neben dem Rapid Prototyping konkrete Anwendungen des Rapid Tooling am Beispiel des Thermoformens und der PUR-RIM-Technologie diskutiert. Zusätzlich werden mit den Teilnehmern Chancen und Herausforderungen des Rapid Manufacturing besprochen.

Mehr Infos

Anmeldung zur Tagung

Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Bei Stornierung der Anmeldung bis zu einer Woche vor der Veranstaltung werden Euro 100,- für den Verwaltungsaufwand berechnet. Ansonsten wird die volle Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt. Bitte zahlen Sie erst nach Erhalt der Rechnung.

 

Melden Sie sich zum Preis von 650,- € an.

 

Zur Anmeldung

 

Zum Hotelkontingent

6. Elektromobilproduktionstag (EPT)


17. Oktober 2018

 Download PDF

Rückblick 2018





Am 17. Oktober fand der bisher erfolgreichste Elektromobilproduktionstag (EPT) am PEM der RWTH Aachen statt.

„In Aachen sind wir Vorreiter in der Elektromobilität aus drei Gründen: Wir haben eine exzellente Hochschule, es gibt hier zwei Automobilfertiger, die E-Fahrzeuge produzieren und wir haben eine Stadt, die dafür offen ist, in der wir Dinge auf die Straße bringen können.“ Professor Achim Kampker, CEO der Streetscooter GmbH, freut sich über einen erfolgreichen 6. Elektromobilproduktionstag (EPT).

Für über 200 Teilnehmer aus Forschung und Industrie stellte der diesjährige EPT ein Forum zum Austausch über die Zukunft der Mobilität und die damit verbundenen Veränderungen in der Wertschöpfungstruktur dar. Verschiedene Vorträge lösten dabei neben wissenschaftlichen auch wirtschaftliche und politische Diskussionsrunden aus: Themen wie „Risikoreichere Investitionen in neue Technologien“ oder „die Strategie der britischen Regierung, die Batterieproduktion in Forschung und Wirtschaft voranzutreiben“, erlaubten detaillierte Einblicke in verschiedene Aspekte der Elektromobilitätsforschung.

Innerhalb der parallel stattfindenden themenspezifischen Sessions hatten Teilnehmer die Möglichkeit, sich intensiv mit aktuellen Forschungen zur Produktion von Batterien und Elektromotoren, der agilen Produktion sowie der Kreislaufwirtschaft von E-Fahrzeugen und deren Komponenten zu befassen. In der Mittagspause fand dieses Jahr erstmalig eine Industrieausstellung statt. An mehr als 12 Ständen hatten die Teilnehmer die Gelegenheit, sich über die neusten Produkte für die Produktion von Elektrofahrzeugen und deren Komponenten zu informieren. Die Tatsache, dass die Industrieausstellung auf Anhieb ausgebucht war, begründet Ralf Beckers vom Aussteller Digatron Power Electronic GmbH unter anderem damit, dass der EPT die gesamte Wertschöpfungskette in der Elektroauto-Fertigung darstellt.

Die Veranstaltung wurde mit einem Plenumsvortrag von Gunnar Herrmann, Vorsitzender der Ford-Werke in Köln, sowie einem Beitrag von Enrique Zambrano über den mexikanischen Start-up Incubator MLab abgerundet. Während Ford bei der Elektromobilität vor allem auf die langjährige Erfahrung mit strategischen Entscheidungen setzt, ist der mexikanische Automobilzulieferer Metalsa mit seinem MLab davon überzeugt, dass die Produktion und die Mobilität in Zukunft von mutigen Start-ups mit visionären Ideen gestaltet wird.

 


Industriebeirat


Sven Bauer
CEO & Founder BMZ Group

Dr. Arne Fischer
Vice President Manufacturing
Electrification Powertrain bei der
Robert Bosch GmbH

Dr. Martin Holzmann
Vice President und Head of Light
eMobility Project House bei
der Robert Bosch GmbH

Roland Maurer
Hauptabteilungsleiter Planung und
Produktion elektrischer
Antriebssysteme der BMW Group

Siegfried Neuberger
Geschäftsführer
des Zweirad-Industrie-Verband e.V.

Ehsan Rahimzei
VDMA Verband Deutscher Maschinen-
und Anlagenbau e.V.

Prof. Dr. Armin Schnettler
Leiter der Forschungsabteilung New
Technology Fields bei
Siemens Corporate Technology

Kurt Sigl
Präsident des Bundesverbands
eMobilität e.V.




Veranstaltungsort



Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen

Das Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen führt sowohl grundlagenbezogene als auch an den Erfordernissen der Industrie ausgerichtete Forschungs- und Beratungsprojekte durch und erarbeitet damit innovative, praxisgerechte Lösungen zur Sicherung einer erfolgreichen Unternehmensentwicklung. Aus der Zielsetzung, den Gesamtbereich produktionstechnischer Fragestellungen in einem Haus zu behandeln, resultiert ein breites Arbeitsgebiet, das sich vom strategischen Innovations-, Produktions- und Qualitätsmanagement bis hin zur Steuerungs-, Maschinen-, Fertigungs- und Messtechnik erstreckt.




Veranstalter

Organisation

WZLforum an der RWTH Aachen

Dolores Gasparovic, M.A.
Veranstaltungsmanagement
Steinbachstr. 25
52074 Aachen
Tel: : +49 241 80 275 82
E-Mail: d.gasparovic@wzl.rwth-aachen.de
Web:    www.wzlforum.rwth-aachen.de

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen der WZLforum gGmbH

 

  • Geltungsbereich

    Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen Teilnehmenden an Weiterbildungsveranstaltungen wie bspw. Seminaren, Konferenzen und Tagungen und der WZLforum gGmbH.

  • Anmeldung/Anmeldebestätigung

    Anmeldungen zu Weiterbildungsveranstaltungen können online, per E-Mail, Post, Fax oder telefonisch (nur Reservierung) vorgenommen werden. Die Anmeldung wird erst durch schriftliche Bestätigung der WZLforum gGmbH per Post nach einer vorherigen Anmeldung rechtsverbindlich. Wir behalten uns jedoch vor, bei Anmeldungen von Unternehmen mit beraterischer Tätigkeit und konkurrierenden Institutionen zu prüfen, inwiefern sie in Konkurrenzsituation zu den beteiligten veranstaltenden Partnern stehen und eine Teilnahme zu verweigern bzw. eine Anmeldung zu stornieren.
    Jeder rechtverbindlichen Anmeldung liegen die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu Grunde.

  • Zahlungen

    Die Teilnahmegebühr ist nach Rechnungserhalt fällig und ohne Abzüge per Überweisung zu zahlen. Die Kosten des Zahlungsverkehrs gehen immer zu Lasten des Teilnehmers. Bei nicht erfolgender Zahlung behält sich die WZLforum gGmbH eine Stornierung und Weitergabe des Platzes vor.

    Kommt der Teilnehmende in Zahlungsverzug, ist die WZLforum gGmbH berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5 % über dem Basiszinssatz (§ 247 Abs. 1 BGB) p.a. zu fordern.

    In der Gebühr sind die in der Vorankündigung der Veranstaltung benannten Leistungen enthalten, regelmäßig nicht enthalten sind beispielsweise Übernachtungs- und Reisekosten.

  • Widerruf / Rücktritt

    Dem Teilnehmenden steht ein Widerrufsrecht zu. Die Widerrufsfrist beträgt 1 Woche und beginnt mit Eingang der schriftlichen Anmeldung (online, E-Mail, Post, Fax). Ein Widerruf bedarf keiner Begründung. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung des schriftlichen Widerrufs. Das Widerrufsrecht erlischt, wenn die Veranstaltung bei Anwesenheit des Teilnehmenden beginnt. Unabhängig von dem Widerrufsrecht hat der Teilnehmende das Recht, eine Ersatzperson zu benennen, die an seiner Stelle an der Veranstaltung teilnimmt. Nach Erlöschen des Widerrufsrechts ist ein Rücktritt von der verbindlichen Anmeldung grundsätzlich nicht mehr möglich und die volle Teilnahmegebühr wird in Rechnung gestellt. Erfolgt der Rücktritt bis zu einer Woche vor dem Beginn der Veranstaltung, wird die Teilnahmegebühr auf 100,00 Euro reduziert.

  • Absage durch den Veranstalter / Programmänderung

    Die WZLforum gGmbH behält sich das Recht vor, Veranstaltungen abzusagen. Die Teilnehmer werden umgehend davon unterrichtet (telefonisch und schriftlich).

    Die WZLforum gGmbH wird soweit möglich den Teilnehmern abgesagter Veranstaltungen Ausweichangebote zu anderen Terminen bzw. Orten anbieten. Stimmt der Teilnehmer zu, erfolgt eine kostenfreie Umbuchung. Bei Nichtzustimmung erhält der Teilnehmer die gezahlten Gebühren in voller Höhe zurück erstattet. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen.

    Ein Anspruch auf Ersatz von Reise- und Übernachtungskosten sowie Arbeitsausfall ist ausgeschlossen.

    Änderungen in der Organisation, der personellen Besetzung oder dem Ablauf einer Veranstaltung, die keinen wesentlichen Einfluss auf den Gesamtcharakter der Veranstaltung hat, behält sich die WZLforum gGmbH vor.

  • Teilnahmebescheinigung

    Jeder Teilnehmer erhält auf Anfrage eine Teilnahmebescheinigung der WZLforum gGmbH.

  • Urheberrechte

    Die Tagungsunterlagen sind urheberrechtlich geschützt. Die Vervielfältigung, Weitergabe oder anderweitige Nutzung der Tagungsunterlagen ist nur mit ausdrücklicher schriftlicher Zustimmung der WZLforum gGmbH gestattet.

  • Haftung

    Die Veranstaltungen werden von qualifizierten Autoren und Referenten sorgfältig vorbereitet und durchgeführt. Die WZLforum gGmbH übernimmt keine Haftung für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit in Bezug auf die Tagungsunterlagen und die Durchführung der Veranstaltung.

    Für Sach- und Vermögensschäden, die die WZLforum gGmbH zu vertreten hat, haftet sie, gleich aus welchem Rechtsgrund – nur insoweit, als ihr Vorsatz und/oder grobe Fahrlässigkeit zu Last fällt, soweit keine zwingenden gesetzlichen Regelungen entgegenstehen.

  • Speicherung und Verwendung von Daten

    Die WZLforum gGmbH behandelt personenbezogene Daten vertraulich und wird sie nur im Einklang mit den datenschutzrechtlichen Bestimmungen nutzen. Es erfolgt eine Speicherung und Nutzung personenbezogener Daten zu organisatorischen Zwecken der WZLforum gGmbH und zur zukünftigen Information über Angebote der WZLforum gGmbH. Jeder Teilnehmer hat das Recht, seine Einwilligung zur Speicherung und Nutzung seiner Daten zu widerrufen und der zukünftigen unverlangten Zusendung von Informationsmaterial zu widersprechen.

 

Datenschutz

Allgemeine Nutzungsbedingungen


Zugang zu und Nutzung dieser Website unterliegen den folgenden Bestimmungen. Falls Sie mit diesen nicht einverstanden sind, benutzen Sie diese Website bitte nicht. Diese Website wurde von der WZLforum gGmbH entwickelt und wird von ihr administriert. Wir behalten uns das Recht vor, unsere Website, die allgemeinen Nutzungsbedingungen, unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie unsere Verkaufs- und Lieferbedingungen nach eigenem Ermessen jederzeit ohne Ankündigung ganz oder teilweise zu ändern und/oder deren Betrieb einzustellen. Wir bitten Sie daher, bei Ihrem nächsten Besuch dieser Website diese erneut durchzusehen und Änderungen/Ergänzungen zur Kenntnis zu nehmen.

Nutzungs-Überlassung
Sämtliche in dieser Website veröffentlichten Informationen, Dokumente und Darstellungen sind alleiniges Eigentum von WZLforum gGmbH.

Haftungsbeschränkung
WZLforum gGmbH hat die Informationen, die Sie auf dieser Website vorfinden, aus internen und externen Quellen nach bestem Wissen und Gewissen mit professioneller Sorgfalt zusammengestellt. Wir bemühen uns, dieses Informationsangebot stetig zu erweitern und zu aktualisieren. Die Informationen auf dieser Website dienen nur der Darstellung der WZLforum gGmbH. Wir übernehmen jedoch keine Garantie – weder ausdrücklich noch stillschweigend – für die Vollständigkeit oder Richtigkeit der Informationen auf dieser Website. Insbesondere sollten Sie sich darüber bewusst sein, dass diese Informationen nicht mehr aktuell sein können. Falls Sie besondere Ratschläge oder Anweisungen im Hinblick auf unsere Produkte oder Services benötigen, sollten Sie uns bitte unmittelbar kontaktieren. Die Nutzer dieser Website erklären sich damit einverstanden, auf diese Website und deren Inhalte auf eigenes Risiko zuzugreifen. Weder die WZLforum gGmbH noch Dritte, die in die Erstellung, Produktion oder Übermittlung dieser Website involviert sind, sind haftbar für Schäden oder Verletzungen, die sich aus dem Zugang oder der Unmöglichkeit des Zugangs, der Nutzung oder Unmöglichkeit der Nutzung dieser Website oder aus dem Umstand, dass Sie sich auf eine Information, die auf dieser Website enthalten ist, verlassen, entstehen.

Websites Dritter Anbieter/Links
Diese Website enthält auch Links oder Verweise auf Websites Dritter. Diese Links zu den Websites Dritter stellen keine Zustimmung zu deren Inhalten seitens der WZLforum gGmbH dar. Die WZLforum gGmbH übernimmt keine Verantwortung für die Verfügbarkeit oder den Inhalt solcher Websites und keine Haftung für Schäden oder Verletzungen, die aus der Nutzung - gleich welcher Art - solcher Inhalte entstehen. Links zu anderen Websites werden den Nutzern dieser Website lediglich als Annehmlichkeit zur Verfügung gestellt. Das Herstellen einer Verbindung zu diesen Websites geschieht auf eigene Gefahr des Benutzers.

Von Ihnen bereitgestellte Informationen
Der Nutzer der Website ist in vollem Umfang für alle Informationen, die er an die WZLforum gGmbH sendet, hinsichtlich Inhalt und Richtigkeit sowie dafür verantwortlich, dass Rechte Dritter nicht verletzt werden. Der Nutzer ist damit einverstanden, dass die WZLforum gGmbH diese Informationen speichert und für geschäftliche Zwecke verwendet, sofern es sich nicht um personenbezogene Daten handelt, die über Bestandsdaten oder Nutzungsdaten im Sinne von § 5 und § 6 des Teledienstedatenschutzgesetz (TDDSG) hinausgehen.

Internationale Nutzer
Diese Website wird kontrolliert, betrieben und gepflegt durch die WZLforum gGmbH am Standort Aachen, Deutschland. Sie ist bestimmt zur internationalen Nutzung. Die WZLforum gGmbH übernimmt jedoch keine Garantie, dass die auf dieser Website präsentierten Informationen weltweit korrekt sind. Sollten Sie diese Website aufrufen und/oder Inhalte herunter laden, so sind Sie selbst dafür verantwortlich, dass dies mit den in Ihrem Aufenthaltsort geltenden lokalen Gesetzen vereinbar ist.

Anwendbares Recht
Jegliche in Verbindung mit der Website oder deren Benutzung auftretenden Rechtsansprüche oder Prozesse unterliegen der Auslegung der Gesetze der Bundesrepublik Deutschland.




Datenschutzerklärung

Die WZLforum gGmbH ist sich darüber bewusst, dass Ihnen der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Benutzung unserer Websites ein wichtiges Anliegen ist. Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Deshalb möchten wir, dass Sie wissen, wann wir welche Daten speichern und wie wir sie verwenden. Wir möchten Sie deshalb mit dieser Datenschutzerklärung über unsere Maßnahmen zum Datenschutz in Kenntnis setzen.

Erfassung von Daten
Sie können unsere Online-Präsentation grundsätzlich ohne Offenlegung Ihrer persönlichen Daten nutzen. Durch das Aufrufen unserer Website werden auf unseren Servern Daten für Sicherungszwecke gespeichert, wie der Name Ihres Internetserviceproviders, die Website, von der aus Sie uns besuchen, die Websites, die Sie bei uns besuchen und Ihre IP-Adresse. Diese Daten würden möglicherweise eine Identifizierung zulassen, allerdings findet diesbezüglich keine personenbezogene Verwertung statt. Sie können zu statistischen Zwecken ausgewertet werden, wobei der einzelne Benutzer jedoch anonym bleibt. Soweit Daten an externe Dienstleister weitergegeben werden, haben wir durch technische und organisatorische Maßnahmen sichergestellt, dass die Vorschriften des Datenschutzes beachtet werden.

Erhebung und Verarbeitung persönlicher Daten
Personenbezogene Daten werden nur dann erhoben, wenn Sie uns diese von sich aus z. B. im Rahmen einer Registrierung, durch das Ausfüllen von Formularen oder das Versenden von E-Mails, im Rahmen der Bestellung von Produkten oder Dienstleistungen, Anfragen oder Anforderung von Material zur Verfügung stellen.
Die Datenbank und ihre Inhalte bleiben bei unserem Unternehmen und unserem Provider. Ihre persönlichen Daten werden in keiner Form von uns oder von uns beauftragten Personen Dritten zur Verfügung gestellt, es sei denn, dass hierzu Ihr Einverständnis oder eine behördliche Anordnung vorliegt.

Verwendungszwecke
Die von Ihnen erfassten persönlichen Daten werden wir nur dazu verwenden, Ihnen die gewünschten Informationen bereitzustellen, oder aber zu anderen Zwecken, für die Sie Ihre Einwilligung erteilt haben, sofern keine anders lautenden gesetzlichen Verpflichtungen bestehen.

Zugriffs- und Berichtigungsrecht
Sie haben das Recht, alle auf Ihre Person bezogenen Daten, die bei uns gespeichert sind, zu überprüfen und zu berichtigen, wenn sie Ihrer Meinung nach veraltet oder unrichtig sind. Hierzu genügt eine E-Mail an die im Impressum genannte E-Mail-Adresse oder an den Datenschutzverantwortlichen (Anschrift und E-Mail-Adresse siehe unten).

Recht auf Widerruf
Sie sind berechtigt, die Einwilligung in die Verwendung personenbezogener Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Hierzu genügt eine E-Mail an die im Impressum genannte E-Mail-Adresse.

Aufbewahrung von Daten (Data Retention)
Wir speichern personenbezogene Daten so lange, wie es nötig ist, um eine Dienstleistung auszuführen, die Sie gewünscht oder zu der Sie Ihre Einwilligung erteilt haben, sofern keine anders lautenden gesetzlichen Verpflichtungen bestehen wie zum Beispiel bei laufenden Gerichtsverfahren.

Einsatz von Cookies
In einigen Bereichen der Website werden so genannte Cookies eingesetzt, um Ihnen unsere Leistung individueller zur Verfügung stellen zu können. Cookies sind Kennungen, die ein Webserver an Ihren Computer senden kann, um ihn für die Dauer des Besuches zu identifizieren. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können das Speichern von Cookies aber auch deaktivieren oder Ihren Browser so einstellen, dass er Sie über die Platzierung von Cookies informiert.

Sicherheit
Die WZLforum gGmbH setzt technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre zur Verfügung gestellten Daten durch zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Im Falle der Erhebung und Verarbeitung persönlicher Daten werden die Informationen in verschlüsselter Form übertragen, um einem Missbrauch der Daten durch Dritte vorzubeugen. Unsere Sicherungsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend überarbeitet.

Kontakt
Bei Problemen, Fragen oder Anregungen wenden Sie sich bitte an die WZLforum gGmbH. Die ständige Entwicklung des Internet macht von Zeit zu Zeit Anpassungen unserer Datenschutzerklärung erforderlich. Wir behalten uns vor, jederzeit entsprechende Änderungen vorzunehmen.

Impressum

Herausgeber

WZLforum gGmbH an der RWTH Aachen
vertreten durch die Geschäftsführung:

 

Kirstin Marso-Walbeck, M.A.
Steinbachstr. 25
52074 Aachen
Tel:  +49 241 80 23614
Fax: +49 241 80 22575
E-Mail: info@wzlforum.rwth-aachen.de
Website: www.wzlforum.rwth-aachen.de

Amtsgericht Aachen HRB 4824
Umsatzsteueridentifikationsnummer: DE 153211913

 

Haftungsausschluss

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

 

Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.

Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

 

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Websites Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar.

Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.